0
Your Cart
No products in the cart.

Top of the World

Leh & Ladakh

From

2.650,00

Duration

11 days

Tour Type

Explore Tours

Ladakh, “Land der Hochgebirgspässe”, wo spektakuläre Hochgebirgswüsten von den hohen, schneebedeckten Bergen des indischen Himalaya überragt werden. Es ist die Heimat vieler alter buddhistischer Klöster und ein Ort, an dem noch immer Nomaden leben. Die Ladakhis sind überwiegend Buddhisten mongolischer, arisch-indischer und tibetischer Abstammung. Der Handel war aufgrund seiner Lage an der Seidenstraße maßgeblich für ihren Lebensunterhalt verantwortlich. Neben dem Handel verdienten die Ladakhis ihren Lebensunterhalt mit Landwirtschaft und Schäferei und seit der Schließung der von China kontrollierten tibetischen Grenze im Osten und der pakistanischen Grenze im Norden hat sich auch der Tourismus zu einem Einkommen entwickelt.
Ladakh ist nach Sibirien der zweitkälteste bewohnte Ort der Erde und die Temperaturen im Winter können auf -35°C sinken, obwohl die Sommer zum Glück für uns recht mild sind und zwischen 15°C – 30°C tagsüber und 5°C nachts schwanken. Dank des großen Himalaya im Osten, der einen Regenschatten bietet, der den Monsun und auch den Schnee draußen hält, war es möglich, die Straßen zu bauen, die wir so gerne fahren.
Wir beginnen unsere Reise mit einem Flug in die Hauptstadt Leh, die von Mitte Oktober bis Ende Mai aufgrund von Schnee und Erdrutschen von der Straße abgeschnitten ist. Von hier aus unternehmen wir ein Motorradabenteuer im Himalaya, um kristallklare, türkisfarbene Hochgebirgsseen und seltene Feuchtgebiete der Indo-Tibet-Grenze in Changthang (dem Land der tibetischen Nomaden) zu entdecken. Wir werden dort fahren, wo sich nur sehr wenige trauen, denn dies sind die höchsten motorisiert befahrbaren Straßen der Welt.

Tour im Überblick

Region Leh & Ladakh (Land der hohen Pässe und Seen)
Zeitraum Juni – September
Dauer 11 Tage 10 Nächte
Fahrtage 9 Tage
Unterkunft Hotels, Pensionen und Deluxe Camping
Motorrad Royal Enfield ‘Bullet’ 500cc, Royal Enfield Himalayan 410cc
Schwierigkeitsgrad anspruchsvoll
Max. Höhe 5602m
Max. Schlafhöhe 4572m
Durchschnittliche Tagesdistanz 157km
Gesamtstrecke 1260km
Fitness-Niveau Mäßig bis hart

Höhepunkte

  • Fahren Sie auf der legendären Royal Enfield “Bullet”
  • Cruisen Sie auf zwei Rädern über die Khardung La, die “höchste befahrbare Straße der Welt”
  • Erleben Sie alte buddhistische Klöster und hinduistische Tempel
  • Überquerung der alten Seidenstraße
  • Atemberaubende Ausblicke auf die Hochgebirgsseen und ihre Umgebung
  • Begegnung mit seltenen tibetischen Nomaden

Included/Exclude

  • Alle Bodentransfers in Indien, Flughafen zu Flughafen
  • Flugtickets von Delhi nach Leh und Leh nach Delhi (Flug preis kann sich je nach Saison ändern)
  • Sondergenehmigungen für Sperrgebiete
  • 500ccm Motorrad und Treibstoff für die gesamte Reise
  • Unterkunft (Doppelzimmer in komfortablen Hotels, Camps und Pensionen / ähnlich) ordentlich und sauber
  • Frühstück und Abendessen im Hotel und Mittagessen unterwegs in lokalen Restaurants
  • Mineralwasser während der gesamten Expedition
  • Englischsprachige Reiseleiter - Motorradexperten mit Leidenschaft für ihren Beruf
  • Medizinisches Set mit Sauerstoffflasche
  • Mechaniker mit allen notwendigen Ersatzteilen
  • Begleitfahrzeug (wenn die Fahrer unter einem wunden @$$$ leiden, können sie in unseren Backup-Jeep springen, um sich zu entspannen!!
  • Eintrittsgebühren der Sehenswürdigkeiten während der gesamten Reise, exkl. Kameragebühren
  • Visum
  • Internationale Flüge
  • Jegliche Kranken-/Reiseversicherung und persönliche Ausgaben
  • Telefonate / Internetgebühren
  • Trinkgelder für Führer, Fahrer und Mechaniker
  • Alle Artikel, die nicht in der jeweiligen Tour erwähnt werden
  • Alkoholische Getränke
  • Jegliche Schäden am Motorrad sind vom Fahrer zu begleichen.
  • Kosten, die aufgrund von Naturkatastrophen, Streiks, Pannen und anderen unvorhergesehenen Ereignissen entstehen, die außerhalb des Einflussbereichs von Motorcycle Expeditions Adventure Tour Pvt Ltd und seinen Partnern liegen (höhere Gewalt).
  • Jede Verlängerung der Reiseroute ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Tour Amenities

Tour Plan

Ein Vertreter von Motorcycle Expeditions wird Sie am Flughafen IGIA (Indira Gandhi International Airport), an dem die meisten Flüge aus Europa gegen Mitternacht ankommen, abholen und begrüßen. Von hier aus werden Sie mit einem privaten Bus oder Taxi zu Ihrem Hotel in Neu Delhi gebracht, wo Sie übernachten werden.
Von Delhi aus bringt Sie ein kurzer (±1 Std.), aber optisch atemberaubender Flug über den schneebedeckten Himalaya nach Leh. Hier werden Sie vom Team von Motorcycle Expeditions abgeholt und in ein Hotel gebracht. Ruhige und bedachte Bewegungen sind nun an der Tagesordnung, denn die Akklimatisierung an die Höhe beginnt. Am Nachmittag werden Sie mit Ihrem Motorrad vertraut gemacht und machen eine Einführungsfahrt. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
Wir fahren über mehrere kleine Pässe, über Wüstenebenen und vorbei an lebendigen, atemberaubenden Felslandschaften und erleben schließlich den Sonnenuntergang in der idyllischen Umgebung des 1000 Jahre alten Lamayuru-Klosters. Der Abend kann dann damit verbracht werden, das Kloster zu erkunden oder einfach die alten Stupas rund um die Siedlung und die strahlenden Felsformationen zu bewundern. ... Oder lehnen Sie sich einfach mit einem Bier inmitten der Landschaft zurück. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel in der Nähe des Klosters.
Nach dem Frühstück fahren wir die Straße zurück nach Leh, aber wir halten auf dem Weg an, um das Alchi-Kloster zu besuchen und etwas zu Mittag zu essen. Am Nachmittag erreichen wir Leh und haben etwas Freizeit, um die Märkte in der Stadt für Souvenirs, den Leh-Palast, das Namgyal Tsemo Kloster oder Shanti Stupa zu erkunden. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
Die mächtige Khardung La (die höchste befahrbare Straße der Welt) gehört heute uns. Wir machen eine Chai-Pause und einige atemberaubende Ausblicke auf eine Höhe von 5602 m, bevor wir auf der anderen Seite in eine der herrlichsten Landschaften absteigen, die man sich vorstellen kann, das weite Nubra-Tal. Wir machen in Hyunder Halt in einem permanenten Zeltlager zum Abendessen und für eine Übernachtung.
* Strom und heiße Dusche stehen NUR für 3-4 Stunden am Abend zur Verfügung.
Von Nubra in das ebenso sensationelle Changthang-Tal nehmen wir eine Route, die aufgrund der harten Winterschneefälle und Lawinen, die ihre zerstörerischen Spuren hinterlassen, immer im Bau ist. Etwas gewundener Asphalt bringt den tieftürkisfarbenen Pangong Tso (See) in Sicht. Abendessen und Übernachtung in einem permanenten Zeltlager am Seeufer.
* Strom ist NUR für 3-4 Stunden am Abend verfügbar.
Wir beginnen den Tag mit einem stetigen Aufstieg zum zweithöchsten Pass der Tour, Chang La (Pass auf 5360m). Chang La empfängt weniger Besucher und hat ein abgelegeneres Gefühl als Khardung La, während es in seiner Erhabenheit fast ebenbürtig ist. Eine wunderbar serpentinierte Straße und eine surreale Landschaft lassen uns an unserem Tagesziel zurück. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel in Leh.
Den größten Teil des Tages folgen wir dem Indus auf Asphalt bis zum Chumathang, wo wir abseits der Straße eine aufregende Mischung aus Sand- und Feldwegen finden, die mit kleinen Steinen übersät sind und in einem herrlichen Blick auf Tso Moriri gipfeln. Wir übernachten am Ufer des Tso Moriri im Dorf Korzok in einem Gästehaus.
* Strom und heiße Dusche stehen NUR für 3-4 Stunden am Abend zur Verfügung.
Von Korzok aus kehren wir zur Kreuzung Sumdo zurück und nehmen einen Umweg, um Tso Kar zu erreichen. Diese Straße ist ein weiterer belebender Nervenkitzel für Offroad-Fans! Das Gebiet um Tso Kar ist geschützt und bildet das Tso Kar Wildschutzgebiet. Abendessen und Übernachtung in einem untergebrachten Camp.
* Strom ist NUR für 3-4 Stunden am Abend verfügbar.
Ein "Fleck" Kies bringt uns in die berüchtigte More Plain. Halten Sie hier Ausschau nach tibetischen Nomaden. Wir überqueren den Tanglang La, den dritthöchsten befahrbaren Pass der Welt, bevor wir nach Rumtse absteigen. Atemberaubende Landschaften führen uns vorbei an den Klöstern Hemis und Thikse nach Leh. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
Zeit, am frühen Morgen den Flug zurück nach Delhi und von dort nach Hause zu nehmen. Hoffentlich nimmst du die schönsten Erinnerungen an das epischste und großartigste Abenteuer mit, das du je erlebt hast!

Location

Find a route from your location

Related Tours

Review Scores

No reviews yet

Booking Tour

Tour Information

Max Guests

12

Min Age

18

Tour Location

Languages Support

Last Minute Deals

Legends of the Silk Route

Legends of the Silk Route

 2.900,00 
Trans Alps

Trans Alps

 3.950,00 
The Wild West Ride

The Wild West Ride

 3.262,00